Hörnerv # 275 : 7. Rock im Schlosspark Open Air und Ausgehtips

Hörnerv # 275 : 7. Rock im Schlosspark Open Air und Ausgehtips

Mi., 6. Juni 2018 – Ein Vorglühen auf spannende Konzerte für die nächsten vier Tage und die Open-Air Festivalsaison 2018 in Hessen. Heute: „Rock im Schlosspark“ am 23.06. in Schöneck

Studiogäste: Roland Weirich, Andi (aus dem Orgateam)

Roland, Andy, Ben (v.l.n.r.)

Roland, Andy, Ben (v.l.n.r.)

Die Playlist:

01. CYNTHIA NICKSCHASS – Jamsessions
(brandneues Album „Egoschwein“ (VÖ Mai 2018)
Cynthia Nickschas ist eine deutsche Liedermacherin. Ihre Musik ein Stilmix aus Pop,Folk, Rock und Blues. Sie hat das Talent für packende Songs und singt über Ungerechtigkeiten, Gier, Gleichmut und Leistungsdruck aber auch von den schönen Seiten des Lebens.

Mit ihrer Band lebt sie in einer Wohngemeinschaft bei Bonn. Ihre Karriere startete sie als Straßenmusikerin, tourte quer durch Deutschland und entwickelte dabei ihre eigenen Lieder. Schon bald folgten die ersten Buchungen und Auftritte auf kleinen Festivals, in Kneipen und Clubs.
Im Jahr 2012 gründete sie ihre Band Cynthia Nickschas & Friends, bestehend aus zweiter Gitarre, Akustikbass, Cajón bzw. Schlagzeug und Saxophon. Vor zwei Jahren standen sie auf der Freakstage des Burg Herzberg Festivals und bereits zweimal stoppte und rockte die Band das Stoffel Open Air im Frankfurter Günthersburgpark.
Ihr Debütalbum „Kopfregal“ erschien 2014 beim Label „Sturm & Klang“, das dem Liedermacher Konstantin Wecker gehört. 2015 tourte sie gemeinsam mit ihm, bis sie wegen einer Erkältung aus der Band flog.
Aus Erfahrung klug, behält sie heute lieber alle Fäden selbst in der Hand und hat am 25. Mai brandheiss auf dem Independentlabel „Broken Silence“ ihr zweites Album „Egoschwein“ veröffentlicht. 14 Songs aus der Feder und Kehle der Sängerin mit der rau-herben Stimme.

https://www.cynthiaandfriends.de/

Live zu erleben am 07.06. in Fürth (Bayern) im Musikclub „Kopf und Kragen“

02. LEA PORCELAIN – Gotta run

2012 lernten sich im Offenbacher Nachtclub „Robert Johnson“ Julien Bracht, der Soundtüftler und Markus Nikolaus, Sänger und Gitarrist kennen und gründeten kurz darauf das Duo „Lea Porcelain“.
Julien, ist seit 2012 bei dem Label von Sven Väth „Cocoon Recordings“ gesignt und hat dort mehrere EPs veröffentlicht.
Melancholisch, aber hoffnungsvoll heben sie die Grenzen zwischen Krautrock, Post-Punk, Indie und Garage auf, erinnern an Joy Division und The Horrors. Dieser Song sogar an Depeche Mode und Billy Idol. Ihr Debut Album erschien im Sommer 2017.

Lea Porcelain
www.leaporcelain.com
(TIP) live im Zoom,
Do., 07.06., 20 Uhr, Showcase mit Lea Porcelain, Albert, Yeah but no
Abendkasse 5 Euro oder Eintritt frei bei Anmeldung unter
showcase@zoomfrankfurt.com
www.zoomfrankfurt.com

7.  R O C K  I M  S C H L O S S P A R K  O P E N A I R  2 0 1 8 – Aus Liebe zur Musik
am Samstag, 23.06. in Schöneck- Büdesheim (Main Kinzig Kreis – zwischen Bad Vilbel, Hanau und Friedberg und nur 20 KM von Frankfurt entfernt). EINTRITT FREI !

Rock im Schlosspark
Das Rock im Schlosspark Open Air wird jedes Jahr vom örtlichen Fußballverein FC66 Büdesheim und dem RiS Team organisiert und durchgeführt. Das Open Air bietet immer ein abwechslungs-reiches Musikprogramm. Bislang kamen die Musikfreunde der Genre Rock, Alternative, Metal, Punk, Cover, Pop, Blues und Reggae auf Ihre Kosten. Das Motto ist – GUTE MUSIK, TOLLE STIMMUNG und FAIRE PREISE!
Die Idee zu diesem Open Air entstand in etwa so…
Bei einer geselligen Runde der Gründungsmitglieder Andy (vom FC66) und Holger (vom Tinnitus Projekt) wurde darüber philosophiert, dass keine gitarrenlastige Veranstaltung in der Gemeinde Schöneck angeboten wird. Da muss man doch mal was dagegen machen…
“Hat das Tinnitus Projekt nicht mal Lust auf dem Sportplatz ein Konzert zu geben?”
Nach einigen Überlegungen war klar – wenn schon denn schon. Also warum nur das Tinnitus Projekt?
“Eigentlich könnten wir doch mal ein Rock-Konzert oder Open Air veranstalten, mit cooler Musik von mehreren Bands, netten Leuten und fairen Preisen – ganz unverbindlich…” und warum eigentlich nicht???
Der Veranstaltungsort war sofort klar und auch die Namensgebung des geplanten Events, da sich der Sportplatz dort befindet, was früher einmal der Schlosspark gewesen ist…
Andy & Holger sind für die Organisation, die Werbung und was sonst noch so anfällt verantwortlich und haben die Idee am 15.09.2012 zum ersten Mal umgesetzt…
(Was alles so aus einer Bierlaune entstehen kann ist schon klasse) :-)
Wir sind wirklich total überrascht (im positiven Sinne), wieviel Interesse an unserem “kleinen Open Air” besteht. Mit weit über 300 Band-Bewerbungen haben wir jede Menge von Links, Videos und Sounds zu checken. Und was sollen wir sagen… es sind sehr interessante Eindrücke, die wir bekommen haben. Das macht aber eine Entscheidung (wer spielt und wer nicht) nicht gerade leicht. DANKE an dieser Stelle an ALLE Bands, welche sich beworben haben.
Tolle Stimmung: Für eine ausgelassene und mitreißende Stimmung sorgte bei den letzten Veranstaltungen das wohl beste Publikum der Welt – nämlich Ihr. Die verschiedensten Wetter Konstellationen (von Regen bis totaler Hitze) konnten die gute Laune der Besucher nicht beeinträchtigen. Bislang feierten mehrere Generationen ein absolut stressfreies & friedliches Fest miteinander – und das finden wir extrem genial.
Wie ist das möglich? Ermöglicht wird das durch die Partner und den Einsatz vieler freiwilliger Helfer. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle Helfer und Unterstützer…
Des Weiteren versuchen wir alle Getränke und Speisen zu bezahlbaren Preisen unter die Leute zu bringen – z.B. ist ein Bier (0,33l) für 2,- € zu bekommen und eine Wurst im Brötchen (auch Vegan) kostet 2,50 €.
Man kann also gar nichts falsch machen wenn man einmal vorbei schaut, eine Kleinigkeit isst und das eine oder andere Kaltgetränk zu sich nimmt… Der Eintritt ist ja frei und ein tolles Musik Programm mit einer Gute-Laune-Stimmung bekommt man auch noch geboten… Das Open Air scheint von den vielen Besuchern (so wie es ist) angenommen worden zu sein. Denn nach soviel Zuspruch und positiven Resonanzen macht uns der haufen Arbeit sehr viel Spaß und motiviert uns weiter zu machen…
Falls Du Ideen oder Anregungen für uns hast – als her damit. Über Lobeshymnen, Anmerkungen oder Kritik würden wir uns sehr freuen. Ohne Dein Feedback werden viele Sachen vielleicht gar nicht erkannt und können auch nicht entsprechend verbessert werden. Wer also was los werden muss oder möchte kann sich gerne über KONTAKT mit uns in Verbindung setzen.
Unterstützt mit Eurem Erscheinen die teilnehmenden Bands und den FC66 Büdesheim – tanzt, springt und feiert mit uns gemeinsam Rock im Schlosspark…
wir freuen uns auf Euch… Andy & Holger
https://rockimschlosspark.jimdo.com/
Line up 2018 mit sechs Bands: Kafvka, Klub Erika, Snow White Blood, The Screwjets, Tinnitus Projekt, Her Kind To Kill,

Rock im Schlosspark 2018 - Flyer - kleiner

03. KAFVKA – Hallo Welt

04. KLUB ERIKA – Bonnie

05. SNOW WHITE BLOOD – Lullaby for the Undead 
06. THE BELLRAYS – Shake your snake
(Album: Punk Funk Rock Soul, Vol.1, VÖ 2017)

The bellrays
AU-FEST – 35 Jahre AU! Die AU bleibt!

TIP ! Am Samstag, den 09.06.2018 das Open Air Festival zum 35. Geburtstag der AU als kulturelles Zentrum und Wohnprojekt. Als nicht kommerzielles und selbstverwaltetes Zentrum bietet die AU in Frankfurt-Rödelheim seit Jahrzehnten regelmäßig Konzerte, Volxküche, Parties und ist Treffpunkt der alternativen Szene. Zudem bietet das Areal einen selbstbestimmten Lebensraum für viele Menschen. Jedes Jahr im Juni veranstaltet die AU das legendäre AU-Fest Open Air. Ein eintägiges PunkRock-Spektakel mit nationalen und internationalen Bands.

Im line up 2018 sind: SNUFF (Melodic Punk) (England), THE BELLRAYS (Soul-funk-rock-punk) U.S.A, SENSA YUMA (PunkRock) (England, Spanien), BOYKOTT (HipHop) Wilhelmshaven, LUCKY MALICE (Punk) (Norwegen), SCHWACH (Deutsch Punk) (Berlin).
Der Gewinn aus dem Open Air (vermutlich kostet das Ticket wieder 10 Euro) geht an Menschenrechtsorganisationen, antifaschistischer Arbeit und selbstverwaltet Zentren.
Einlass: 15 Uhr, Konzertbeginn: 17 Uhr.

07. THE SCREWJETS – Die neue Dummheit

08. TINNITUS PROJEKT – Gelber Schal

09. KAFVKA – Utopie

Stay tuned ! Ben vom Hörnerv

Die nächsten Hörnerv Sendungen:
Mi., 20.06. STEINBRUCHFESTIVAL 2018 in Mühlheim (Main) 22. – 24.06.2018
Mi., 04.07. BURG HERZBERG + WORLDMUSIC FESTIVAL in Loshausen
Mi., 18.07. Sommerschein-Festival in Hofheim (t.b.c.)
Mi., 01.08. Leunabunker- Open Air – Festival 2018 in Frankfurt-Höchst
Mi., 15.08. Museumsuferfest 2018 – die Gemeinschaftsbühne von VirusMusik + radio x

Stay tuned ! Ben vom Hörnerv

Share this:

Leave a Reply